Angaben aus der Verlagsmeldung

Ernst beiseite : 500 Namen, die Sie Ihrem Kind besser nicht geben sollten Wahl, Ernst beiseite / von William Wahl


Mit dem Namen scheint die Zukunft eines Kindes vorbestimmt: Kann eine Jaqueline Vorstandsvorsitzende werden und eine Walpurga in einer Medienagentur arbeiten? Muss Oma Gisela beim Zweit- oder Drittnamen berücksichtigt werden? Und warum darf ein Kind im Schwabenland auf keinen Fall Astrid heißen? William Wahl nennt die schlimmsten Namenssünden und warnt dabei vor einigen Klassikern ebenso wie vor Modenamen.