Angaben aus der Verlagsmeldung

Sandersommer Gutowski, Sandersommer / von Helga Gutowski


Jette ist im Kindergarten langweilig, und sie kann es kaum erwarten, endlich in die Schule zu kommen. Aber bald wird etwas Aufregendes in Jettes Leben passieren: Jette soll einen kleinen Cousin bekommen, Sander. Doch Jette versteht nicht, warum sich alle Erwachsenen solche Sorgen machen, dass das Baby zu früh kommen könnte. Je früher desto besser, denkt Jette, weil sie sich so freut. Und dann ist Sander da, und Jette darf ihn im Krankenhaus besuchen. Er hat einen komischen Plastikschlauch in der Nase und sieht ganz winzig aus. Endlich darf Sander aus dem Krankenhaus und sogar Jette zu Hause besuchen! Doch ein paar Tage später ist Sander plötzlich tot. Jette lernt, mit dem Verlust und vor allem mit der Trauer der Erwachsenen umzugehen.