Angaben aus der Verlagsmeldung

Besser Knecht, Besser / von Doris Knecht


«Die Kaufmanns haben sich getrennt. Ich konnte es gar nicht glauben. Sie haben erst im August geheiratet, mit einem großen Fest. Es war schön, schöner als meine eigene Hochzeit, leichter, lockerer, rührender. Wahrscheinlich, weil ich nur Gast war und Publikum, ganz unangespannt. Ich denke nicht sehr gern an meine Hochzeit, vielleicht, weil ich damals die ganze Zeit das Gefühl hatte, dass Adam hereingelegt wird. Von mir.»

«Mit welcher Nonchalance Doris Knecht vom Existenziellen zu erzählen weiß – das ist bemerkenswert.» Literaturen