Angaben aus der Verlagsmeldung

Bergbau im Erzgebirge : Technische Denkmale und Geschichte / von Otfried Wagenbreth, Eberhard Wächtler, Andreas Becke, Heinrich Douffet, Wolfgang Jobst


Nach einer geologischen Übersicht über die Silber-, Zinn-, Kobalt-, Nickel- und Wismuterzlagerstätten des Erzgebirges werden die rechtliche, technische und ökonomische Entwicklung des erzgebirgischen Erzbergbaus und Buntmetallhüttenwesens sowie der Einfluss des Montanwesens auf Siedlungsgeschichte, allgemeine Sozialgeschichte, Kunst und Wissenschaft behandelt. Nach einer Kennzeichnung der verschiedenen Gruppen der technischen Denkmale und ihrer Nutzungsmöglichkeiten wird im Hauptteil des Buches die Geschichte aller großen Bergreviere des sächsischen Erzgebirges, und zwar Geyer-Ehrenfriedersdorf, Altenberg, Eibenstock, Schneeberg, Annaberg, Marienberg, Johanngeorgenstadt und Schwarzenberg, aber auch die Geschichte zahlreicher kleinerer wie Seiffen, Edle Krone, Hohenstein-Ernstthal, Wolkenburg u. a. beschrieben und ihr Denkmalbestand in Text, Lageplänen, Profilen und Blockbildern sowie in einem repräsentativen Fototafelteil vorgestellt. Damit verdeutlicht das Buch den Beitrag des erzgebirgischen Bergbaus und des Hüttenwesens zur Geschichte des Montanwesens in Europa. Diese Ausgabe ist ein unveränderter Nachdruck der 1. Auflage, die 1990 im Deutschen Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig, erschienen ist.