Angaben aus der Verlagsmeldung

Max Uhlig. Druck


Max Uhlig gehört zu den wichtigen Vertretern der deutschen Kunst des letzten halben Jahrhunderts. Er schuf nicht nur die bekannten großformatigen Gemälde, sondern auch ein großes druckgrafisches Œuvre. Diese meist als Radierungen und Lithografien ausgeführten Werke, die durch ihre motivische, ästhetische sowie druckkünstlerische Fülle und Fertigkeit beeindrucken, sind im Kupferstich-Kabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zahlreich vorhanden. Vorliegendes Buch stellt den bisher noch nicht in dieser Weise und diesem Umfang gewürdigten Künstler als Druckgrafiker umfassend vor und geht ausdrücklich auf die Nutzung diverser grafischer Techniken durch ihn ein.
Der Katalog präsentiert Uhligs Druckgrafik anhand großzügiger Tafeln und mit einem durchgehend illustrierten Bestandsverzeichnis aller seiner im Kupferstich-Kabinett gesammelten Arbeiten, die den Kernbestand dieses Metiers charakterisieren. Somit wird der Katalog fortan als Referenzwerk dienen können. Ferner sind ein Einführungsessay, ein Text über Max Uhlig als Druckgrafiker bzw. Drucker und ein umfangreiches, facettenreiches Interview mit dem Künstler abgedruckt, sodass sein Lebenswerk und Umfeld, seine künstlerische Entwicklung und seine druckgrafische Leistung eingehend gewürdigt werden.