Angaben aus der Verlagsmeldung

Der Bundespräsident : Briefe 1954-1959 / von Theodor Heuss


Die zweite Amtszeit von Theodor Heuss (ab September 1954) stand unter den Vorzeichen einer erstaunlich breiten Zustimmung der Bevölkerung und einem klaren Votum der überwältigenden Mehrheit der Bundesversammlung. Durch seine überparteiliche Amtsführung vermochte er es, seine Mitbürger für die zentralen politischen Weichenstellungen des Landes zu gewinnen. Vor allem durch seine Staatsbesuche wirkte er als Repräsentant eines anderen Deutschlands - eines betont demokratischen, friedlichen und zivilen Landes. Am Ende seiner Amtszeit zeichnete sich ab, wie schwierig es werden würde, einen gleichwertigen Nachfolger zu finden.