Angaben aus der Verlagsmeldung

Manfred Butzmann. Heimatkunde. Aus den Tagebüchern der Jahre 1989 und 1990


Der 1942 in Potsdam geborene Grafiker Manfred Butzmann reflektiert in seinen Tagebuchaufzeichnungen und Erinnerungen persönliche und historische Ereignisse der Jahre 1989 und 1990 und geht dabei der Frage nach, was Kunst und Bürgerengagement in Zeiten gesellschaftlichen Wandels bewirken können. Die an das Archiv der Akademie der Künste, Berlin, übergebenen Tagebücher werden in Auszügen erstmals im Rahmen der Heimatkunde-Reihe des Künstlers vorgestellt.
Ausstellung: Kunst.Museum.Dieselkraftwerk Cottbus, 12.5.-19.8.2012