Angaben aus der Verlagsmeldung

Role Models - Die Frau in der DDR in Selbst- und Fremdbildern


Die während 40 Jahren DDR-Herrschaft entstandene Kunst wird heute kaum mehr ausgestellt, weder auf dem Gebiet der alten Bundesrepublik noch in den neuen Bundesländern. Bisherige Untersuchungen konzentrieren sich zumeist auf historische oder politische Zusammenhänge. Kunstwerke dieser Zeit dienen vornehmlich als zeitgeschichtliche und gesellschaftliche Illustrationen, ihr künstlerischer Wert rückt meist in den Hintergrund.

Der Katalog vereint ideologisch geprägte Frauendarstellungen mit solchen Bildfindungen, die sich subtil von politischen Vorgaben gelöst haben, und untersucht, welche Identitätsvorstellungen und künstlerischen Einflüsse ihnen zugrunde liegen.

Die Ausstellung läuft vom 22.05.12 - 31.07.12 in der Kunststiftung Poll, Berlin.