Angaben aus der Verlagsmeldung

Der bäuerliche Gemüsegarten : Selbstversorgung aus dem eigenen Garten / von Karin Hochegger


Neben der intensiven Arbeit am Feld war es für viele Bäuerinnen ganz selbstverständlich, auch einen großen Garten zu bewirtschaften. Der Garten sicherte die Selbstversorgung mit Gemüse und brachte mit einer guten Ernte auch Stolz und Selbstzufriedenheit. Das Gartenwissen der Bäuerinnen über Generationen weitergegeben stellt einen großen Schatz an praktischer Erfahrung dar. Das Wissen um die Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit, den richtigen Zeitpunkt und die besten Methoden für Aussaat und Pflanzung, die Mischkulturpraxis, Fruchtfolge und die Pflege einzelner Gemüsearten werden ergänzt durch die praktischen Erfahrungen von Bäuerinnen. Ein Praxisbuch, das den Start in den Gemüseanbau erleichtern soll und auch erfahrenen Gärtnerinnen und Gärtnern noch viele Geheimnisse offenbart. Neben dem Gartenwissen sind es aber auch die Freude und die Überzeugung darüber, wie wertvoll ein eigener Gemüsegarten sein kann, die weitergegeben werden soll. Kurzum, es lohnt sich Gemüse anzubauen, das haben alle Gespräche mit den Bäuerinnen ergeben.