Angaben aus der Verlagsmeldung

Mafia AG : Camorra, Cosa Nostra und 'Ndrangheta erobern Norditalien / von Giovanni Tizian


Gigantische 140 Milliarden Euro Umsatz jährlich – die »Mafia AG« ist die größte Wirtschaftskraft Italiens. Und doch hält sich hartnäckig das Vorurteil, Camorra & Co. sei allein ein Problem des strukturschwachen Südens. Im Gegenteil: Nur im reichen Norden gibt es genügend zahlungskräftige Kunden für Drogengeschäfte; und nur dort, im ökonomischen Herzen des Landes, können Gelder im großen Stil »gewaschen« werden.
Giovanni Tizian enthüllt erstmals detailliert, wie sich das Vordringen der Clans in die Boomregionen abspielt und wie heimisch die Bosse sich zwischen Mailand, Florenz und Venedig heute schon fühlen. Er deckt Strategien und Methoden auf, erläutert die lukrativsten Branchen und analysiert beispielhaft, wie die Paten agieren. Gesundheitswesen? Schutzgelderpressung? Hoch- und Tiefbau? So vielfältig der »Konzern« ist, so profitabel ist er. Und dabei stets bereit, über Leichen zu gehen.
Giovanni Tizian ist eine faszinierende Innensicht auf die italienische Mafia gelungen, eine packend erzählte Reportage, voller brisanter Fakten.