Angaben aus der Verlagsmeldung

Der Zeichner Karl Arnold : Zeichner des Simplicissimus / von Andreas Strobl


Karl Arnold (1883–1953) war nicht nur ein berühmter politischer Karikaturist der Zeitschrift »Simplicissimus«, er hat wie kaum ein anderer Künstler seiner Generation zeichnend den Charakter und die Charaktere seiner Zeit beobachtet. Unsere Vorstellung vom Leben der 1920er und 30er Jahre ist nicht zuletzt von seinen Beobachtungen und Bildideen, seiner Schilderung von Glamour und gesellschaftlichen Abgründen geprägt.
Der Katalog präentiert anhand von fast 300 Werken erstmals eine gültige Gesamtschau: von den frühen Studienblättern, den ersten Karikaturen über die berühmten Arbeiten der 1920er und 30er Jahre bis hin zu den Bildern, die in der NS-Diktatur entstanden.