Angaben aus der Verlagsmeldung

Meeresrauschen


Als Elodie das mit Blutspritzern übersäte Laken unter sich sieht und den entsetzten Ausdruck in Gordians Augen, werden schlagartig alle Warnungen schreckliche Realität. Unheil bringst du … Gordys und ihre unkontrollierte Leidenschaft ist wie ein Spiel mit dem Feuer – und bedeutet am Ende immer den Tod. Für einen von ihnen, oder schlimmer noch, für weitere Unschuldige im Kampf zwischen Menschen und Meeresbewohnern, den sie durch ihre verbotene Verbindung heraufbeschworen haben.
Hals über Kopf und ohne auf ihr Herz zu hören, flieht Elodie von der Insel und vor sich selbst, um Guernsey, um Gordian zu vergessen. Doch längst steht mehr auf dem Spiel als ihre Liebe zu Gordy, und Elodie muss erkennen, dass sie ihrer Bestimmung nicht entgehen kann. Aber welchen Preis ist sie bereit, dafür zu zahlen?
Der zweite Teil der betörenden Meeressaga um das Schicksal eines Menschenmädchens und eines Nix’, die nicht zusammenpassen und dennoch unwiderruflich zusammengehören.