Angaben aus der Verlagsmeldung

Geschichte der Polnischen Literatur / von Czeslaw Miłosz


Czesław Miłosz, Dichter, Nobelpreisträger und Dozent für slavische Literatur an der Universität Berkeley, schrieb seine Geschichte der polnischen Literatur 1969 im amerikanischen Exil für das amerikanische Publikum. Erst 1993 konnte das Werk in Polen erscheinen, wo es Aufsehen erregte, weil es die traditionelle Sicht auf die polnische
Literatur um eine persönliche Außensicht ergänzte.
Dem Buch beigegeben ist eine DVD »Czesław Miłoszs Geschichte der Polnischen Literatur des 20. Jahrhunderts«, in der Miłosz als Zeitzeuge über die Entwicklung der polnischen Literatur im 20 Jahrhundert spricht.
Sein Vortrag wird ergänzt durch Archivmaterial und Rezitation von Schlüsseltexten durch die polnischen Schauspieler Jerzy Radziwiłłowicz und Anna Radwan. Die Einleitung verfasste Karl Dedecius, der große Vermittler polnischer Literatur und Begründer des deutschen Polen-
Instituts.