Angaben aus der Verlagsmeldung

Robert und die Ritter IV : Das Turnier Stohner,Robert 4 / von Anu Stohner


Der Geisterritter. So nennen sie den geheimnisvollen Ritter, der nie sein Visier öffnet und nur zu Turnieren auftaucht, die er dann unweigerlich gewinnt. Sogar den gefürchteten Schwarzen Ritter hat er einst wie nichts vom Pferd gepustet. Und ausgerechnet auf dem Wackerburger Turnier soll es zur großen Revanche zwischen den beiden kommen.
Die Burgfräuleins sind schon ganz aufgeregt, weil sie alle entweder für den einen oder den anderen schwärmen. Jungs wie Robert und Tim sind da natürlich abgemeldet, da können sie noch so tapfere Zauberschwert-Zeitreisende sein. Doch dann hat Robert eine Idee: Er verspricht der schönen Ingrid eine Feder vom Helm des Geisterritters. Damit kann er punkten, klar. Er muss dann aber auch liefern...