Angaben aus der Verlagsmeldung

Typisch Theo! : Vorlesegeschichten / von Britta Nonnast


... manchmal reißt selbst Mama der Geduldsfaden. »THEODOR!«, ruft sie dann und Theo merkt, dass sie nun wirklich böse ist. Und er weiß auch genau, warum.

Wenn er ehrlich ist, weiß er es sogar schon, bevor er Papas Rasiersahne ausprobiert. Auch bevor er die tote Maus im ewigen Kühlschrankeis einfriert. (Wie die Mammuts!) Und natürlich auch, bevor er Mamas neue Pumps beschriftet. Aber es juckt ihn halt soo doll in den Fingern ... Britta Nonnast erzählt warmherzige Geschichten über ein aufgewecktes Kind, das seine Welt erforscht und dabei den einen oder anderen Unfug anrichtet – von Astrid Henn mit liebevollem Strich in Szene gesetzt.

»Ein Glücksgriff fürs Vorlesen.« 1000 und 1 Buch (über »Michi und ein Haus voller Träume«)

• warmherzige Vorlesegeschichten zum Schmunzeln
• liebevoll von Astrid Henn illustriert
• Autorin steht für Lesungen zur Verfügung.