Angaben aus der Verlagsmeldung

Peter Behrens »Zeitloses und Zeitbewegtes« : Aufsätze, Vorträge, Gespräche 1900-1938 / von Peter Behrens


Der in Hamburg geborene Peter Behrens (1868 – 1940) ist ohne Zweifel einer der bedeutendsten europäischen Meister der Moderne. Nach seinen Anfängen als Maler und Grafiker gelang ihm eine steile Karriere, die ihn schnell zu einem der Protagonisten der Kunstgewerbereform in Deutschland und zum wichtigsten Lehrmeister führender Gestalter und Architekten machte.
Seine Arbeiten als Chefgestalter der AEG fehlen in keiner der großen Design-Sammlungen der Welt, vom MoMA in New York bis zum Toyota Museum in Japan. Seine Bauten – vom Erstlingswerk in der Darmstädter Künstlerkolonie über die Werkshallen für die AEG in Berlin bis zur Tabakfabrik in Linz – sind Teil fast jeder Gesamtdarstellung der Baukunst des 20. Jahrhunderts. Behrens war aber nicht nur ein außerordentlich innovativer Gestalter. Er reflektierte sein Werk in vielfältiger Form und griff vier Jahrzehnte lang mit Artikeln und Vorträgen richtungsweisend in den Theoriediskurs seiner Zeit ein. Diese Texte werden hier erstmals gesammelt und in einem reich illustrierten Band vorgestellt, ergänzt um Essays der Herausgeber zum Gesamtwerk, zur Gestaltungslehre und zur Genese der Schriften von Peter Behrens.

Mit Faksimile »Vom sparsamen Bauen«