Angaben aus der Verlagsmeldung

Erinnerung an einen schmutzigen Engel / von Henning Mankell


MILBERG liest MANKELL: FESSELND, farbenprächtig, EINFÜHLSAM




Schweden 1904: Das Leben der 18-jährigen Hanna ist geprägt von Armut, Hunger und Kälte. Doch dann führt sie das Schicksal in die portugiesische Kolonie Mosambik. Sie kommt im Hotel O Paradiso unter, das sich als Bordell entpuppt. Hanna bringt es dort bis zur Leiterin und ergreift dabei immer wieder Partei für die schwarzen Prostituierten. Doch ihre Einmischung in die kolonialistische Ordnung wird weder von den Weißen noch von den Schwarzen gern gesehen ...


Auf der Grundlage einer wahren Geschichte erzählt Henning Mankell ein außergewöhnliches Frauenschicksal. Axel Milberg lässt den Roman einfühlsam lebendig werden.


(6 Audio-CDs)