Angaben aus der Verlagsmeldung

Fips Fidibus und das Geheimnis des Schwarzen Haderich / von Susan Niessen


Simsalabim und Fidibum! Kunterbunter Zauberspaß zum Vor- und Selberlesen. So ein Pech aber auch! Aus Versehen hat Fips Fidibus bei seiner Prüfung an der Grundschule für Hokuspokus den Vorsitzenden Hieronymus Bonk in einen Sack Gerste verwandelt, und die wurde dann auch noch von einem Schwein aufgefressen. Der einzige, der Fips jetzt noch helfen kann, ist sein Vater Ferdinand Fidibus, aber dummerweise ist er spurlos verschwunden. Gemeinsam mit dem kleinen Drachen Zwiebelchen macht sich Fips auf die Suche und stolpert dabei mitten in ein großes Abenteuer. Dieses zauberhafte Buch für Erstleser, in großem Format, mit vielen farbigen Bildern, erzählt liebenswert, lustig und voller Überraschungen über Schule, Freundschaft und Familie.