Angaben aus der Verlagsmeldung

Bauwerksabdichtung in der Altbausanierung : Verfahren und juristische Betrachtungsweise


Das Buch stellt die umfangreichen Möglichkeiten nachträglicher Abdichtungen im erdberührten Bereich vor. Ziel ist die Darstellung der wichtigsten Technologien und verwendbaren Materialien. Das Autorenteam beschreibt die Wirkprinzipien einzelner Verfahren ebenso wie die Höhe und Art von Risiken gewählter Abdichtungsweisen.



Mit diesem Werk finden auch die in Fachkreisen erheblich kontrovers diskutierten "elektrophysikalischen Verfahren" nach dem theoretischen Wirkungsprinzip Beachtung. Die Autoren beraten den Leser zu allen rechtlichen "Fallstricken", die vom Bauleistungsangebot bis zur Bauabnahme auftreten können und setzen dabei keine juristische Vorbildung voraus.