Angaben aus der Verlagsmeldung

Rechnungslegungsrecht : Handelsbilanz – Steuerbilanz – Prüfung – Offenlegung – Gewinnverwendung


Das Werk bietet eine systematische, umfassende und kompakte Kommentierung der Normen des Handelsbilanzrechts mit gleichgewichtiger Erläuterung sämtlicher Fragen des Steuerbilanzrechts und intensiven Querbezügen zum Gesellschaftsrecht. Neben den Vorschriften der §§ 238 ff. HGB werden auch zahlreiche bilanzrechtlich relevante Vorschriften aus dem Recht der Personengesellschaften und der Kapitalgesellschaften erläutert. Übergreifende steuerliche Fragestellungen (z.B. Organschaft) werden in eigenständigen Darstellungen erläutert.
Alle Kommentierungen folgen einem einheitlichen Aufbau. Zunächst werden die Grundaussagen der Vorschrift erläutert, sodann folgen die gesetzessystematischen Erläuterungen, die sich streng am Aufbau der jeweiligen Vorschrift orientieren. Das führt zu schneller Auffindbarkeit der gesuchten Information.
Berücksichtigt sind auch die zahlreichen Rechtsänderungen der jüngsten Vergangenheit, etwa durch das BilRUG (z.B. Neudefinition der Umsatzerlöse), das Abschlussprüfungsreformgesetz (z.B. externe Prüferrotation), das Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (Ausweitung des Betrachtungszeitraums bei Pensionsrückstellungen) und das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (länderbezogene Nachhaltigkeits-Berichterstattung).