Angaben aus der Verlagsmeldung

Chinese Whispers : Neue Kunst aus den Sigg und M+ Sigg Collections/Recent Art from the Sigg and M+ Sigg Collections


Die Sigg Collection und die M+ Sigg Collection vereinen Werke von den frühen subversiven Jahren der modernen Kunst in China bis in die unmittelbare Gegenwart – mit Werken solch bedeutender Künstler wie Ai Weiwei, Cao Fei und Zhang Pei.

Chinese Whispers bezieht sich auf das Kinderspiel „Stille Post“, bei dem Personen einander eine Nachricht weiterflüstern, die sich im Laufe der Zeit verfälscht. Damit wird der Einfluss der westlichen Gegenwartskunst auf das chinesische Schaffen einerseits und die Auseinandersetzung mit der eigenen Tradition andererseits sichtbar – und zugleich werden die Lebensbedingungen im heutigen China reflektiert. So präsentiert der Band neueste Kunst aus China und untersucht zugleich, wie sich die Rezeption dieser Kunst in den letzten Jahren gewandelt hat.