Angaben aus der Verlagsmeldung

Tal R. Mann über Bord / von Beate Ermacora, Jacob Fabricius, Magdalena Holzhey, Gregor Jansen


Das Buch hat Tal R als Künstlerbuch konzipiert. Im Mittelpunkt stehen 36 doppelseitige Bildtafeln, auf denen der Künstler zahlreiche kleinere Fotos arrangiert hat - Abbildungen, die er in der Art eines Fotoalbums selbst zusammenstellt hat und die dann von ihm digital fotografiert und reproduziert wurden. Darin setzt er seine Malereien, Zeichnungen, Skulpturen und Collagen sowie seine Exkursionen ins Genre des Films - alles aus den letzten 15 Jahren - in neue Beziehungen zueinander und schafft eine Art von Kaleidoskop seines bisherigen Schaffens- auf ganz eigene, eigentümliche und faszinierende Art und Weise.Abgesetzt durch einen Papierwechsel reagieren die vier Autoren auf Tal Rs Bildchronik.

Tal R has conceived this publication as an artist’s book. The main focus of the book is 36 double-sided panels on which the artist has arranged numerous small photographs – illustrations put together in the style of a photo album and then digitally photographed and reproduced. In this he sets his paintings, drawings, sculptures and collages as well as his excursions into the genre of film – all from the past 15 years – in new relationships to one another and creates a kind of kaleidoscope of his work to date in a very unique, idiosyncratic and fascinating way.