Angaben aus der Verlagsmeldung

Studien zur Geschichte, Kunst und Kultur der Zisterzienser Studien zur Geschichte, Kunst und Kultur der Zisterzienser / Specificatio Reliquiarium : Das Altenberger Reliquienverzeichnis von 1528 / von Petra Janke


Aus dem Zisterzienserkloster Altenberg sind zwei lateinische Reliquienverzeichnisse erhalten geblieben. Dabei ist das 1528 entstandene jüngere Dokument ein vielschichtiges und spannendes Zeugnis der spätmittelalterlichen Reliquienverehrung. Mit seinen paraliturgischen Textelementen und zahlreichen ergänzenden Notizen, zum Teil in der Volkssprache verfasst, handelt es sich nämlich um einen sogenannten Schreizettel, der bei einer Heiltumsweisung benutzt wurde. Die vorliegende Untersuchung bietet neben der nahezu vollständigen Lesung und Übersetzung des Reliquienverzeichnisses eine detaillierte Analyse von Textbestand und Funktion. Mit der sorgfältigen Auswertung der in dem Dokument überlieferten Informationen werden interessante Erkenntnisse über den Altenberger Reliquienschatz und die Präsentation der Heiltümer in der Zisterze ermöglicht. Im Tafelteil ist das Verzeichnis komplett abgebildet.