Angaben aus der Verlagsmeldung

EEG : Erneuerbare-Energien-Gesetz Kommentar


Mit dem am 1. Januar 2012 in Kraft getretenen grundlegend novellierten Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2012) wird der Ausbau der Erneuerbaren Energien weiter vorangetrieben. Eines der zentralen Leitbilder des neuen EEG ist die Beschleunigung der Markt-, Netz- und Systemintegration. So sollen Regeln über eine Direktvermarktung und optionale Marktprämie Betreiber aller EEG-Anlagen einen Anreiz geben, ihre Anlagen marktorientiert zu betreiben. Auch die Kosteneffizienz der Erneuerbaren Energien soll weiter verbessert werden.

Da ist ein zuverlässiges und umfassendes Hilfsmittel bei der Gesetzesanwendung und der Lösung streitiger Rechtsfragen unabdingbar: Der bewährte Berliner Kommentar EEG in der 3. Auflage hilft Praktikern, sich souverän in dieser komplexen und höchst dynamischen Materie zurechtzufinden. Das Buch enthält nicht nur eine praxisorientierte und topaktuelle Kommentierung des EEG 2012 einschließlich der europarechtlichen und umweltpolitischen Hintergründe, sondern es verfügt auch über illustrierte naturwissenschaftlich-technische Exkurse zu den wichtigsten Erneuerbare-Energien-Technologien.

Als besonderes PraxisPlus bietet die Neuauflage dem Nutzer einen kostenlosen Zugang zu einer ständig aktualisierten Internet-Datenbank mit wichtigen energierechtlichen Vorschriften der EU, des Bundes und der Länder. Damit bleibt er auf dem aktuellen Gesetzesstand und profitiert zusätzlich von der Volltextsuche, dem komfortablen Textvergleich mit älteren Fassungen sowie dem wöchentlich erscheinenden Newsletter.