Angaben aus der Verlagsmeldung

Achtsamkeit und Schematherapie : Achtsamkeitsfördernde Techniken für Menschen mit Persönlichkeitsproblemen Mindfulness en schematherapie / von Michiel van Vreeswijk, Jenny Broersen, Ger Schurink


Achtsamkeitstechniken werden in immer stärkerem Maße mit Erfolg in der Schematherapie eingesetzt, wenn es um die Behandlung von Menschen mit starken Persönlichkeitsproblemen geht. Das vorliegende praxisorientierte Handbuch ist eine konkrete Anleitung für ein Achtsamkeitstraining. Es beschreibt sehr klar und detailliert, wie solch ein Achtsamkeitstraining bei Patienten, die mit ihren Schemata und Schemamodi ringen, genutzt werden kann. Für die Autoren steht die Vermittlung achtsamkeitsbasierter Techniken im Kontext der Schematherapie im Zentrum des Buches.
„Achtsamkeit und Schematherapie“ unterstützt die Patienten dabei, sich der eigenen Schemata und Schemamodi sowie ihrer Wirkung bewusst zu werden. Darüber hinaus schärft das vorliegende Praxishandbuch auch die Wahrnehmung der automatischen Verhaltensweisen, die sich aufgrund der Schemata entwickeln – Stichwort Schemabewältigung bzw. Schema-Coping.
„Achtsamkeit und Schematherapie“ ist in gleichem Maße ein Handbuch für die Praxis von Verhaltenstherapeuten und Schematherapeuten, das ein aus acht Sitzungen bestehendes Programm beschreibt.

Mit zahlreichen schemabezogenen Achtsamkeitsübungen!

„Der Spagat zwischen wissenschaftlicher Fundierung und maximalem Praxisbezug ist den Autoren eindrucksvoll gelungen.“ – Dr. Eckhard Roediger

„In der psychologischen Wissenschaft findet zurzeit eine Revolution bezüglich der Sicht des Ursprungs und der Aufrechterhaltung emotionaler Probleme statt. Aus dieser neuen Sichtweise erwächst eine neue Art, Menschen mit psychischen Problemen zu helfen. Das vorliegende Buch leistet zu dieser Entwicklung einen wichtigen Beitrag.“ – Prof. Dr. Mark Williams