Angaben aus der Verlagsmeldung

Handbuch Unternehmensbewertung : Funktionen - Moderne Verfahren - Branchen - Rechnungslegung


Richtig bewerten für jeden Anlass!

Unternehmensbewertungen gehören zu den komplexesten betriebswirtschaftlichen Fragestellungen, die im Rahmen unternehmerischer Initiativen, des Kaufs bzw. Verkaufs von Unternehmen, der Änderung von Gesellschafterstrukturen sowie der Vermögensübertragung auftreten. Mit dem Vordringen internationaler Bilanzierungskonventionen gewinnt die Bewertungsthematik darüber hinaus für die Bilanzierung an Bedeutung.
Die Bewertungsanlässe sind in der Regel mit strategischen, langfristigen Entscheidungen verbunden, die große Chancen, aber auch substanzielle Risiken bergen. Die Folgen sind ein steigender Bewertungsbedarf der Unternehmen und ein entsprechend steigender Informationsbedarf der Berater. Dem trägt das Handbuch Unternehmensbewertung durch die funktionsbezogene Auswahl der behandelten Themengebiete sowie durch eine umfassende, aber kompakte und zugleich praxisorientierte Darstellung der einzelnen Bereiche Rechnung.
Die auf Ebene der Herausgeber bestehende Kooperation zwischen Theorie und Praxis setzt sich innerhalb der Autoren fort. Das Handbuch Unternehmensbewertung profitiert von einer engen Zusammenarbeit zahlreicher Autoren aus Wissenschaft und Unternehmenspraxis. Diese Kombination gewährleistet das hohe fachliche Niveau sowie die Anwenderfreundlichkeit und Praxisorientierung des Werkes in optimaler Weise.

Aus dem Inhalt: Darstellung unterschiedlicher Bewertungsanlässe und -methoden
besonderer Fokus: rechnungslegungsbasierte Bewertungsfragen
bewertungsobjekt- und branchenspezifische Besonderheiten
viele Checklisten, Praxisempfehlungen, (Rechen-)Beispiele

Ihre Vorteile: nach Themenschwerpunkten in Hauptkapitel aufgeteilt
stringente Ausrichtung des Werkes an der funktionalen Bewertungslehre
Gliederung nach Entscheidungs-, Argumentations- und Vermittlungsfunktion, ergänzt um Nebenfunktionen