Angaben aus der Verlagsmeldung

Häuser richtig energieeffizient bauen / von Reinhard Hoffmann


Wenn das Haus nicht ausreichend luftdicht ausgeführt wird, können exorbitante Heizkosten die Folge sein. In Einzelfällen ist so ein Haus in einem kalten Winter überhaupt nicht warm zu bekommen und eine spätere Sanierung kann fünf- bis sechsstellige Summen verschlingen.Wenn der Bauherr die Qualitätssicherung vernachlässigt, ist es recht wahrscheinlich, dass er am Ende eine zugige Baracke erwirbt, die extrem hohe Heizkosten verursacht. Wenn er dann noch eine Luftwärmepumpe einbaut, die an kalten Wintertagen hundertprozentig auf Strom läuft, kann er schlimmstenfalls monatlich mit dreistelligen Stromrechnungen rechnen.Dieses Buch zeigt auf, wo bei Neubauten oder Sanierungen oft schlampig gearbeitet wird und soll Bauherren darin unterstützen, geeignete Baumaterialien auszuwählen und Handwerker zu kontrollieren, um später hohe Folgekosten und Bauschäden zu vermeiden.