Angaben aus der Verlagsmeldung

Handbuch Minnereden / von Jacob Klingner, Ludger Lieb


Für die Entstehung eines neuzeitlichen Diskurses über Liebe, Erotik und Sexualität ist die deutsche Literatur des späten Mittelalters von herausragender Bedeutung. Die umfangreichste Textgruppe dieser Zeit, etwa 600 verschiedene sogenannte Minnereden, war bislang nur unzureichend erschlossen. Das neue Handbuch bietet erstmals umfassende Beschreibungen jeder einzelnen Minnerede sowie ausführliche Register und Überlieferungsverzeichnisse. Für philologische sowie historisch-anthropologische Fragestellungen liegt damit ein neues unverzichtbares Arbeitsinstrument vor.