Angaben aus der Verlagsmeldung

So was von fies! / von Annette Neubauer


Lauras Handy wird gestohlen. Und sofort glauben alle, dass Sven der Täter ist. Denn Sven kann sowieso niemand leiden. Seine Eltern haben kein Geld, seine Klamotten sind voll peinlich und überhaupt verhält er sich komisch. Ausgerechnet Laura beginnt nach und nach an dem Verdacht zu zweifeln. Sie schlägt sich auf Svens Seite und wird selbst zur Außenseiterin. Aber sie beweist Mut: Gemeinsam mit Sven stellt sie dem Dieb eine Falle.