Angaben aus der Verlagsmeldung

Vita sancti Galli / Das Leben des heiligen Gallus : Lateinisch/Deutsch / von Walahfrid Walahfrid Strabo


St. Gallen und sein Kloster zählen zum UNESCO Welterbe, doch über den Namenspatron des Ortes ist wenig bekannt. Dabei gibt es mehrere Beschreibungen über Leben und Wirken des heiligen Gallus, deren ausführlichste und kunstvollste der Reichenauer Mönch Walahfrid Strabo im 9. Jahrhundert verfasst hat. Diese wird hier mit einer neuen Übersetzung und ausführlicher Kommentierung vorgelegt.