Angaben aus der Verlagsmeldung

Im Visier des Sklavenjägers : Ein Ratekrimi aus dem antiken Trier / von Renée Holler


Trier, Hauptstadt des römischen Reiches, 313 n. Chr.: Ausgerechnet vor dem Besuch des Kaisers verschwindet ein Sklave spurlos. Hat er vor seiner Flucht auch noch seine Herrin bestohlen? Ein skrupelloser Sklavenjäger soll den Jungen wieder einfangen.
Nur Lucius und Julia wollen nicht an die Schuld ihres Sklaven glauben. Sie suchen auf eigene Faust nach ihm und müssen bald erkennen, dass noch viel mehr hinter seinem Verschwinden steckt …