Angaben aus der Verlagsmeldung

Statistik mit R / von Michael J. Crawley


Viele statistischen Modelle und Datenanalysen können schwierig zu erfassen und anzuwenden sein. Oft ist zur Erlangung von nützlichen Ergebnissen der Einsatz einer Software notwendig.
R ist eine Open-Source-Software, die speziell für statistische Anwendungen programmiert wurde. Entstanden ist sie aus der Programmiersprache S, die später zu S-PLUS weiterentwickelt worden ist.
Seit 1995 steht R unter der GNU General Public Licence. Sie ist auf vielen Plattformen verfügbar und gilt im akademischen Bereich heute als statistische Standardsoftware.
Michael J. Crawley stellt in seiner Einführung in die Statistik für Nebenfachstudenten die grafische Interpretation von Daten mit R in den Mittelpunkt und hilft durch anschauliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen, methodologische Grundlagen zu erarbeiten.
Für die Einarbeitung mit dieser Einführung sind Vorkenntnisse in den Bereichen Mathematik, Statistik oder Programmierung nicht zwingend erforderlich. Dies ermöglicht, dass das Buch in vielen wissenschaftlichen Disziplinen eingesetzt werden kann.