Angaben aus der Verlagsmeldung

Europas Prärien und Canons : Western zwischen Sibirien und Atlantik


Im Fokus von cinefest 2011 steht die schillernde Welt des »Euro-Western«. Das VIII. Internationale Festival des deutschen Film-Erbes verfolgt die Auseinandersetzung europäischer Filmschaffender mit dem amerikanischsten aller Genres von den Anfängen der Kinematogra¬fie bis zur Gegenwart. Der Katalog zum cinefest dokumentiert mit Kritiken zu über 30 Produktionen aus den Jahren 1912 bis 2009 die erstaunliche Vielfalt europäischer Western-Variationen zwischen Nachahmung und Neuinterpretation. Das Spektrum reicht von der naiven Kolportage der Stumm¬film-Western aus der Camargue und der Kurpfalz über Abenteuer¬filme im NS-Film, den völkerverbindenden Idealismus der westdeutschen Karl-May-Ver¬filmungen, den antiimperialistischen Gestus der DEFA-Indianer¬filme, die schonungslose Radikalität der »Italo-Western«, die Aneignungsversuche des Jungen Deutschen Films und den Patriotismus der sowjetischen »Eastern« bis zum kreativen Spiel mit den Genrekonventionen in musikalischen Parodien und surrealen Politsatiren. Ein Dokumententeil beleuchtet anhand von zeitgenössischen Drehberichten, programmatischen Äußerungen von Filmschaffenden, genrekritischen Reflexionen und Aussagen von Kinobesuchern die vielschichtige Produktions- und Rezeptionsgeschichte der europäischen Genre-Spielarten. Neben Einführungstexten zu den inhaltlichen Schwerpunkten gibt es Kurzbiografien zu zentralen Akteuren des »Euro-Western«. Die dem Katalog beigefügte DVD präsentiert erstmals Peter Schamonis »Comedy- Western« »Potato-Fritz« (1975) mit Hardy Krüger in der Hauptrolle sowie fünf kurze Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilme aus den Jahren 1922 bis 2007.