Angaben aus der Verlagsmeldung

Sixteen Life 01 16 Life / von Saki Aikawa


Saki Aikawas EMA-Debüt "Für immer mein" hat bei einer Vielzahl der Mangaleserinnen direkt ins Schwarze getroffen. Gelobt wurde neben der romantischen Geschichte vor allem Aikawas realistisches, detailreiches Artwork. Mit "Sixteen Life" brilliert die Autorin mit einer verträumten Karaoke-Love-Story in zwei Bänden. Als Saya wieder einmal ihre Stimme in der Karaoke-Box schult, erfüllt sich für sie der Traum eines jeden Mädchens: Ein hübscher Musikproduzent platzt herein und möchte sie vom Fleck weg ins Tonstudio entführen! Doch Saya möchte eigentlich gar keine Sängerin werden, und natürlich hat es der charmante Produzent nicht nur auf ihre Stimme abgesehen ...