Angaben aus der Verlagsmeldung

In jeder Nacht lacht der Teufel leise : Literatur aus dem deutschen Strafvollzug 2011 Ingeborg-Drewitz-Literaturpreis


Das Buch enthält literarische Texte von 16 Autoren und Autorinnen aus
deutschen Gefängnissen, die mit dem Ingeborg-Drewitz-Literaturpreis
für Gefangene 2011 ausgezeichnet wurden.
Sie beschreiben authentisch und literarisch anspruchsvoll, wie Gefangene
die Haft erleben, ihre Einsamkeit, Ängste, Verzweiflungen, Empörungen,
ihre Selbstbefragungen, ihre Hoffnungen, Träume, die Suche nach einem
neuen Sinn.
Sie stellen auch die Frage nach der Legitimation solcher Gefängnisse in
einer Demokratie.

Die Fotos des Buches dokumentieren künstlerische Arbeiten von
Gefangenen aus dem Bildhauerprojekt Bremen-Oslebshausen, das von
Siegfried Neuenhausen geleitet wurde.