Angaben aus der Verlagsmeldung

Jenseits der Ordnung : Versuch einer philosophischen Ataxiologie / von Christian Lavagno


Mit der »Ataxiologie« präsentiert Christian Lavagno einen neuartigen philosophischen Ansatz im Schnittbereich von Kritischer Theorie und Dekonstruktion. Abgeleitet vom griechischen Wort »ataxia« (Unordnung, Insubordination) ist damit der Versuch bezeichnet, einen Argumentationsraum jenseits eingeschliffener Ordnungs- und Klassifikationsmuster zu besetzen. Unter Verzicht auf systemische Geschlossenheit geht es darum, das Denken für das Neue, Unvorhersehbare und womöglich Unkontrollierbare zu öffnen - in erkenntnis- wie in gesellschaftstheoretischer Hinsicht.