Angaben aus der Verlagsmeldung

Museum der Wünsche


Im Buch Museum der Wünsche werden Highlights aus der Sammlung des mumok (Wassily Kandinsky, Paul Klee, Alberto Giacometti, Piet Mondrian, František Kupka, René Magritte, Pablo Picasso etc.) zusammen mit noch auf dem Markt verfügbaren Arbeiten gezeigt, die die Sammlung thematisch ergänzen und erweitern könnten. Bei knappen Ankaufsbudgets, die mittlerweile bei fast allen Museen den Neuerwerb von Kunstwerken erschweren, hat sich diese Form der Präsentation als ideal erwiesen, um private Mäzene und Förderer zu gewinnen. So wünscht sich das Museum zur Sammlungsvertiefung beispielsweise Werke von Cy Twombly, Dan Flavin, Blinky Palermo und Fred Sandback, während mit jüngeren Künstlern wie Monika Sosnowska, Phil Collins, Tacita Dean und Stephen Prina das 21. Jahrhundert Einzug halten soll.Mit Texten von Eva Badura-Triska, Wolfgang Drechsler, Elodie Evers, Rainer Fuchs, Sophie Haaser, Achim Hochdörfer, Naoko Kaltschmidt, Karola Kraus, Matthias Michalka, Susanne Neuburger, Berthold Rebhandl, Anette Südbeck.