Angaben aus der Verlagsmeldung

Kollektivverträge der Bauwirtschaft : Kurzkommentar / von Christoph Wiesinger


Jetzt aktuell: Dienstreiserecht NEU für Bauangestellte ab 1.11.2011

Dem Arbeitsrecht der Bauwirtschaft eilt der Ruf voraus, besonders kompliziert zu sein. Tatsächlich unterscheidet sich das „Bauarbeitsrecht“ vom Arbeitsrecht anderer Branchen in zahlreichen Punkten. Der vorliegende Kommentar soll bei der Erforschung dieser Materie hilfreich sein, wobei jene Punkte besonders ausführlich gewürdigt werden, die in der Praxis häufig Fragen aufwerfen.
Dieses Buch bietet dem Einsteiger in die Materie eine Darstellung der Verbindung von Gesetzesrecht und Kollektivvertragsrecht und zeigt auf, wie das Zusammenspiel beider funktioniert.
Tabellen zu arbeitszeitrechtlichen Problemen ermöglichen das einfache Erfassen der komplizierten Bestimmungen.
Das Buch enthält für den Praktiker zahlreiche Mustervereinbarungen, die speziell für die Bauwirtschaft erstellt wurden und nicht nur die Besonderheiten des Kollektivvertrags, sondern auch der arbeitsrechtlichen Sondergesetze (insbesondere das BUAG) berücksichtigen.
Schließlich finden Spezialisten eine umfangreiche Würdigung der einschlägigen höchstgerichtlichen Judikatur.
In der dritten Auflage sind wieder beide Kollektivverträge (Bauarbeiter, Bauangestellte) in ihrer aktuellen Fassung enthalten, die Kommentare sind, wo es notwendig war, überarbeitet worden. Auch das neue Dienstreiserecht der Bauangestellten ist bereits berücksichtigt.