Angaben aus der Verlagsmeldung

Die Zwangsumsiedlung der Armenier 1915-1917 Ermenilerin Zorunlu Göçü 1915-1917 / von Kemal Çiçek


Letztendlich lässt sich festhalten, dass die gut organisierten, systematisch
angelegten und recht erfolgreichen Propagandaaktivitäten der Ententemächte
gegen das Deutsche Kaiserreich, Österreich-Ungarn und Bulgarien
in der historischen Forschung unserer heutigen Zeit verständlicherweise
nicht als glaubwürdige Quellen herangezogen werden können. Anders verhält
es sich allerdings mit der Geschichte des Osmanischen Reiches, wo
derartige Quellen mit zweifelhaftem Aussagewert sehr wohl als seriöse
Primärquellen angegeben werden. Diese Vorgehensweise wird überdies als
objektive Geschichtsforschung angepriesen, was in krassem Widerspruch
zur Logik der Wissenschaft steht.