Angaben aus der Verlagsmeldung

Goldene Pracht : Mittelalterliche Schatzkunst in Westfalen; Katalogbuch zur Ausstellung in Münster, LWL Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte und Domkammer des Bistums Münster, 26.02.-28.05.2012


Eine große Sonderausstellung im LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte und in der Domkammer der Kathedralkirche St. Paulus in Münster zeigt diese "Goldene Pracht". Das dazugehörige, opulente Katalogbuch vereinigt Aufsätze ausgewiesener Spezialisten für die Schatzkunst des Mittelalters und die Geschichten Westfalens, einer vielfältigen Region mit europaweiten Beziehungen. Dabei werden die Funktionen mittelalterlicher Prachtentfaltung ebenso beleuchtet wie die Beweggründe für die Stiftung wertvollster Kunstwerke und die Bedeutung von Kirchenschätzen. Auch wenigerschlossene Themen wie die Rolle der Goldschmiede und ihrer Werkstätten, ihre Verankerung im Gefüge der Städte und die künstlerischen Einflüsse auf ihr Schaffen finden Berücksichtigung. Rund 300 Katalogtexte stellen die faszinierenden, vielfachspektakulärenExponate umfassend vor, dokumentieren sie in 450 aktuellen Fotografien und machen den Katalog zu einem Standardwerk für mittelalterliche Schatzkunst, das für Fachleute und Laien gleichermaßen interessant ist.