Angaben aus der Verlagsmeldung

Kriminalität bei Berufsschülern : Eine Replikation der voluntaristischen Kriminalitätstheorie / von Andreas Woll


Diese Studie ist eine jugendsoziologisch ausgerichtete kriminologische Panelstudie. Es werden Formen sozialer Abweichung und Delinquenz als Teil eines sozialen Kontextes untersucht und erklärt, insbesondere durch die in der Jugendphase schnell veränderlichen Lebensstile sowie deren kulturelle und normative Orientierungen. Von Interesse sind Wertorientierungen, Normorientierungen, Lebensstile und ihre Veränderung über die Zeit sowie Delinquenz und Gewaltbereitschaft. Die Befragung ist viermal im Abstand von etwa sechs Monaten durchgeführt worden.