Angaben aus der Verlagsmeldung

Die Kaiserinnen des Mittelalters


Bislang fehlte ein Band, in dem die Biografien aller Kaiserinnen des Mittelalters vorgestellt werden. Nun haben sich namhafte Historikerinnen und Historiker unter der Herausgeberschaft von Professorin Amalie Fößel zusammengefunden, um dies nachzuholen. Die Leser erwartet eine Sammlung eindrucksvoller Porträts, die auf den neuesten wissenschaftlichen Ergebnissen beruhen. Dabei stehen folgende Fragen im Mittelpunkt: Warum wurde man Kaiserin? – Wie wurde man es? – Was hatte eine Kaiserin zu tun? – Welchen Einfluss hatte sie? – Was bedeutete es, Kaiserin zu sein?

Vorgestellt werden u. a. Irmingard, Adelheid, Theophanu, Kunigunde, Gisela, Agnes v. Poitou, Bertha v. Turin, Mathilde v. England, Richenza, Beatrix v. Burgund, Konstanze v. Sizilien, Konstanze v. Aragon, Margarete v. Henngau, Anna v. Schweidnitz, Elisabeth v. Pommern und Eleonore v. Portugal.