Angaben aus der Verlagsmeldung

Jenseits des Eurozentrismus : Postkoloniale Perspektiven in den Geschichts- und Kulturwissenschaften


Der Band, zuerst erschienen 2002, enthält zentrale Texte zu postkolonialen Ansätzen in den Geschichtsund Kulturwissenschaften. Er lädt dazu ein, die europäische Geschichte im Kontext von Kolonialismus und Imperialismus neu zu denken und den Blick zu öffnen für die Verflechtungen zwischen europäischen und außereuropäischen Ländern. Die 2., erweiterte Auflage wurde ergänzt um aktuelle Bezugstexte postkolonialer Theoriebildung. Darüber hinaus zeichnen die Herausgeber in einem neuen Nachwort Forschung und Diskussion seit
Erscheinen des Buches nach.