Angaben aus der Verlagsmeldung

Flipchartdesign : Schreiben und Zeichnen nach der fliplance®-Visualisierungsmethode / von Janine Lancker


Die fliplance®-Visualisierungsmethode legt den Fokus auf die Aktivierung der Wahrnehmung. So richtet sich die Aufmerksamkeit aller Beteiligten im Raum wie ein Scheinwerfer auf die präsentierten Inhalte. Die schlichte und klare Bildsprache und das aussagekräftige Schriftbild führen dazu, dass Informationen neugierig aufgenommen und nachhaltig verankert werden.

Der logische Aufbau dieser Visualisierungsmethode ermöglicht ein schnelles Erlernen der einzelnen Elemente. Mithilfe der fliplance®-Themenschablonen kann nahezu jedes Thema am Flipchart erfasst und dargestellt werden: vom schnellen Protokollieren, über die wertschätzende Vorbereitung von Plakaten bis hin zum Simultanzeichnen. Einzelne Methodenbausteine lassen sich zudem auf digitale Präsentationen, auf Tafelbild, Whiteboard und Sketchnoting übertragen.

Die fliplance®-Visualisierungsmethode ist die einzige Methode, die an den Themen Wahrnehmung und Aufmerksamkeit ausgerichtet ist, auf Herausforderungen gegenwärtiger Informationsfluten reagiert und Erkenntnisse aus den Bereichen Neuromarketing und Wahrnehmungspsychologie einbezieht.

Aus dem Inhalt
• Am Flipchart schreiben
• Am Flipchart zeichnen
• Farben und Wahrnehmung
• Layout und Blatteinteilung
• Präsentation
• Graphic Recordung