Angaben aus der Verlagsmeldung

Die Stars des DDR-Fußballs : Von Ducke bis Zötsche / von Christian Henkel, Martin Henkel


Sport spielte in der DDR eine wichtige Rolle, und so war auch der Fußball im Arbeiter- und Bauernstaat besser, als manch einer im Westen es für möglich gehalten hätte. Dies durfte nicht zuletzt die Nationalmannschaft der „BRD“ mit ihren Superstars Beckenbauer und Müller während der Fußball-Weltmeisterschaft 1974 im eigenen, geteilten Land erfahren: In Hamburg verloren die Favoriten aus dem Westen gegen die Brüder aus dem Osten überraschend mit 0:1 durch das legendäre Tor von Jürgen Sparwasser. Dieses Buch wendet sich an alle, die noch einmal in die guten alten, gleichwohl nicht immer ganz unschuldigen Zeiten des DDR-Fußballs und der Oberliga eintauchen möchten, aber auch an jene Leser, die den Fußball hinter der „Mauer“ heute für sich neu entdecken möchten. Die Fotos zu diesem Band hat Reinaldo Coddou H. (Mitgründer von „11 Freunde“) ausgesucht.