Angaben aus der Verlagsmeldung

Prost & Mahlzeit : Gastronomische Gedichte Prost Mahlzeit / von Andreas Wirthensohn, Michael Frey


Ob mit einer Maß auf der bayerischen Bierbank
oder mit einem Kölsch in einer urigen Kneipe,
ob im feinen Restaurant oder an der Frittenbude:
Gastronomische Genüsse sind in aller
Munde und bieten viel Stoff für die Poeten. Seit
Jahrhunderten kleiden sie ihre Erlebnisse rund
um das Essen und Trinken in Verse. Es ist vom
einsamen Zecher und von geselliger Runde die
Rede, die Gastlichkeit wird gelobt oder getadelt,
und auch Wirte und Kellner kommen zu Wort,
denn Gäste können bekanntlich manchmal
ungehobelt sein. Mit diesen kleinen poetischen
Leckerbissen kann man sich köstlich amüsieren:
am besten in geselliger Runde.