Angaben aus der Verlagsmeldung

Alle Erzählungen / von Heinrich von Kleist


Kleist war ein kompromissloser Dichter, dessen Gratwanderungen und Grenzüberschreitungen nichts an Aktualität eingebüßt haben. Was ihn mit unserer Zeit verbindet, ist die Erfahrung von Krieg und Gewalt. Er raubt uns jede Illusion über die menschliche Natur und riskiert dennoch das Märchen, in dem das Gute siegt, die absolute Liebe und die absolute Treue. Große Erzählungen wie "Michael Kohlhaas", "Die Marquise von O..." und "Die Verlobung in St. Domingo" führen den Leser in eine Welt unerhörter Begebenheiten. Zu Lebzeiten träumte Kleist vergeblich von Ruhm. Heute zählt er zu den größten deutschen Klassikern, dessen Werk unvermindert lebendig und immer wieder neu zu entdecken ist.