Angaben aus der Verlagsmeldung

Bruderparteien jenseits des Eisernen Vorhangs


Das Buch behandelt erstmals systematisch die Außenbeziehungen der SED zu den west- und südeuropäischen »Bruderparteien « in Frankreich (PCF), Großbritannien (CPGB), Italien (PCI), Spanien (PCE) und Griechenland (KKE) von der Niederschlagung des »Prager Frühlings« 1968 bis zum Zusammenbruch der SED-Diktatur. Die Beiträge basieren auf empirischer Forschung und stammen von einschlägig ausgewiesenen Experten zu den kommunistischen Parteien. Im Gegensatz zur staatlichen Außenpolitik der DDR ist diese »alternative Außenpolitik« der Parteien bislang vernachlässigt worden. Sie wird zugleich ins Verhältnis zur hegemonialen KPdSU in der Sowjetunion gesetzt.