Angaben aus der Verlagsmeldung

Das vierte Quartal : Wie und warum sich unser Körper im Alter verändert / von Hans G Gassen


Das Alter als vierter und letzter Lebensabschnitt ist eine Lebensphase, die sich allgemein gültigen Definitionen entzieht. Zwar dokumentiert das Geburtsdatum wie alt man chronologisch ist, aber sonst gibt es unter den Älteren kaum Gemeinsamkeiten. Daher gilt es, die anatomischen und physiologischen Veränderungen zu beschreiben, denen sich Körper und Geist beim Altern unterwerfen müssen. Wie verändern sich im Alter beispielsweise unser Skelett und unser Bewegungsapparat, was geschieht mit unserem Herz-Kreislaufsystem, unserm Gehirn und unserer sinnlichen Wahrnehmung? Nur das Wissen um diese Sachverhalte ermöglicht ein selbstbestimmtes Leben im Alter. Der Biochemiker Hans Günter Gassen erklärt umfassend und spannend, was mit uns passiert, wenn wir älter werden, und wie man seine Lebensqualität und Leistungsfähigkeit auch im vierten Lebensquartal erhalten kann.