Angaben aus der Verlagsmeldung

Zeitbombe Internet : Warum unsere vernetzte Welt immer störanfälliger und gefährlicher wird / von Thomas Fischermann, Götz Hamann


Der unsichtbare Krieg: Droht uns der Super-Gau aus dem Internet?


- Wenn das Internet versagt: Wie Hackerangriffe das Netz instabil machen und damit auch unsere Gesellschaft bedrohen


- Online-Banking, Routenplaner, Apps, Facebook, die tägliche Stromversorgung, Atomwaffen – wie sicher sind diese Dinge im Internet wirklich?


- Was bedeutet das für mich persönlich?


Stellen Sie sich vor: Sie kommen nicht mehr an Ihr Bankkonto, weil ein Angriff im Internet den Zugang lahmgelegt hat. Oder: Sie sitzen in einem Flugzeug, während Cyberterroristen die Stromversorgung des Flughafens abgeschnitten haben. Oder: Sie liegen auf der Intensivstation und alle Maschinen, die Sie am Leben erhalten, versagen plötzlich ihren Dienst.


Paranoide Utopie oder reale Bedrohung, die schon morgen wahr werden kann? Laufen wir sehenden Auges in die Katastrophe?


Thomas Fischermann und Götz Hamann zeigen in ihrem kenntnisreichen und komplexen Buch, was uns aus dem Netz alles blühen kann. Nicht nur im großen Raum der Politik, sondern für jede/n Einzelne/n ist das Internet eine äußerst fragile Welt. Mit unserem blinden Vertrauen sind wir gerade dabei, unseren Wohlstand zu riskieren, die Grundrechte jedes Einzelnen und die nationale Sicherheit. Jeden Tag machen wir unsere Welt ein Stück zerbrechlicher – und durchsichtiger. Es ist an der Zeit, die Infrastruktur unseres Lebens neu zu denken – ehe es womöglich zu spät ist.